Chronik

Zum 150-jährigen Bestehen der Bürgerschützengilde Hochlar im Jubiläumsjahr 2010 fand sich, ab Sommer 2009, ein kleiner Kreis von Mitgliedern zusammen, um in Archivunterlagen die Geschichte unseres Vereines nach Erwähnenswertem und interessanten Anekdoten zu durchsuchen. Es wurde jedoch schon nach wenigen Wochen klar, dass sich die gefundenen Ereignisse häufig nicht lückenlos aus den vorhandenen Unterlagen darstellen ließen und weitergehende Nachforschungen (z.B. im Zeitungs- und Stadtarchiv) sowie Gespräche mit unseren älteren Gildenmitgliedern erforderlich machten. Hinzu kam, dass die Protokolle bis 1927 handschriftlich in Sütterlin geschrieben sind und nur sehr mühsam gelesen werden konnten.

Der Aufwand für die Geschichtsaufarbeitung wurde insgesamt doch arg unterschätzt.

Trotz allem war es für alle Beteiligten eine spannende Aufgabe und der Stolz auf die Ergebnisse ist gleichzeitig Ansporn, um beim nächsten großen Jubiläum im Jahre 2035 eine vollständigere Chronik aufweisen zu können. Hierzu freuen wir uns auf die Unterstützung jedes Gildenmitgliedes.

 

Am 16. Januar 2010 wurden im Vereinsheim, als Eröffnungsveranstaltung im Jubiläumsjahr, die Ergebnisse der Nachforschungen der Öffentlichkeit präsentiert.

Die in der untenstehenden PDF-Datei erstellte Auflistung stellt aufgrund der gesicherten Ergebnisse der Sichtungen einen Auszug der Gildengeschichte dar, die jedoch keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt.

Chronik der BSG Hochlar 1860 und Heimatverein e.V.
Chronik der BSG Hochlar 1860 & Heimatver
Adobe Acrobat Dokument 82.3 KB

BSG Hochlar 1860 und Heimatverein e.V.

Vereinsheim & Schießstand:

Averdunkstr. 29
45659 Recklinghausen 

info@bsg-hochlar.de